Aktuelles

15.01.2020

Neuer Band der Rudolf Steiner Gesamtausgabe finanziert

Die Bank-Gemeinschaft hat zwei neue Bände der Rudolf Steiner Gesamtausgabe finanziert.

Wir freuen uns, dass im letzten Herbst mit Hilfe unserer Bank-Gemeinschaft eine Lücke in der Rudolf-Steiner-Gesamtausgabe geschlossen werden konnte. Der erste von zwei geplanten Bänden zu sozialwissenschaftlichen Fragen von Rudolf Steiner ist im Rudolf Steiner Verlag erschienen: Die grossen Fragen der Zeit und die anthroposophische Geist-Erkenntnis (GA 336). Der Band enthält bislang nicht veröffentlichte Vorträge zur sozialen Dreigliederung aus den Jahren 1919 bis 1921, zwei lange verschollene Autoreferate Rudolf Steiners und ergänzendes Material.

Die Vorträge stammen aus verschiedenen Phasen der Dreigliederungsbewegung und spannen einen Bogen von der Grundlegung des Dreigliederungsgedankens über den Versuch der politischen Einflussnahme bis zum Blick auf die Umsetzung in die wirtschaftliche Praxis. Zeitungsartikel, Inserate, Faksimiles, Notizbucheintragungen und eine Chronologie der Ereignisse vervollständigen die Ausgabe. Auf diese Weise lässt sich die Entwicklung der Dreigliederungsbewegung in einem chronologischen Zusammenhang nachvollziehen. Der Band schliesst eine wichtige Lücke in der Gesamtausgabe und ermöglicht eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem zukunftsorientierten Impuls der Dreigliederung.

Die Freie Gemeinschaftsbank und die Stiftung FGB hatten in einem speziellen Finanzierungsmodell CHF 150'000 vorfinanziert, so dass die Arbeit an den beiden Ausgaben beginnen konnte, und gleichzeitig zu Spenden aufgerufen. Es kamen insgesamt CHF 70’176 an Spenden zusammen. Wir danken allen, die sich daran beteiligt haben und sind stolz, dass uns gemeinsam die Finanzierung zweier neuer Bänden der Rudolf Steiner Gesamtausgabe gelungen ist. Der zweite Band erscheint voraussichtlich im Laufe des Jahres.

Rudolf Steiner Verlag, Basel 2019, 597 Seiten, CHF 78.00, ISBN 978-3-7274-3360-3
GA 336


Zurück

 RSS Feed