Die Bank in Kürze

Name und Sitz

Freie Gemeinschaftsbank Genossenschaft
Meret Oppenheim-Strasse 10
Postfach
4002 Basel
Schweiz 

Gründungsjahr 1984

Zweck Die Freie Gemeinschaftsbank bezweckt die Förderung gemeinnütziger oder sonst der Allgemeinheit dienender Initiativen durch Entgegennahme und Gewährung möglichst zinsgünstiger Gelder.

Geschäftstätigkeit     Anlage- und Vermögensberatung, Personal- und Sachkredite, Treuhanddarlehen, Zahlungsverkehr. Kein Handelsgeschäft.

Fördergebiete zertifizierte biologische Landwirtschaft, freie Schulen, Kindergärten, Ausbildungsstätten, Heilpädagogik und Sozialtherapie, Arztpraxen, Kliniken, Therapeutika, Gewerbe, Handel, Restaurants, ökologische Projekte, regenerative Energien, Kunstschulen, künstlerische Initiativen, Begegnungszentren, Altersheime, Gemeinschaftliches Wohnen, Wohnkredite

HR-Nummer CH-247.5.000.006-4       HR-Internet-Auszug hier

Rechtsform Genossenschaft

Kapital CHF 9'223'700
Anteilscheine

Die Anteilscheine der Genossenschaft werden nicht verzinst und grundsätzlich nicht zurückbezahlt. Es werden Anteilscheine in  Höhe von CHF 300.00, 500.00, 1'000.00, 5'000.00 und 10'000.00 ausgegeben.

Ergänzend können Anteilscheine ausgegeben werden zu CHF 300.00, CHF 500.00, CHF 1'000.00, CHF 5'000.00 und CHF 10'000.00, die unter bestimmten Bedingungen rückzahlbar sind. Voraussetzung ist der Besitz eines nicht-rückzahlbaren Anteilscheines.

Jede Genossenschafterin und jeder Genossenschafter hat unabhängig vom gezeichneten Kapital nur eine Stimme an der Generalversammlung.

Tätigkeitsgebiet Ganze Schweiz

Mitarbeitende

19 (19,6 Vollzeitstellen)

Einige Zahlen

- total verwaltete Gelder CHF 258,1 Mio.
- davon Treuhanddarlehen CHF 11,1 Mio.
- Eigenmittel CHF 21,7 Mio.

(Stand 30.06.2017)