Sebastian Jüngel - Lesung (Kinderbuch)

Auf Luzia fiel das Los

Sebastian Jüngel
Sebastian Jüngel
Titelbild: Auf Luzia fiel das Los
Titelbild: Auf Luzia fiel das Los

Luzia sollte auf die Erde, was sag ich, zu den Menschen sollte Luzia. Ihr fragt warum? Da habt ihr es gut! Denn Luzia kam nicht einmal dazu zu fragen. Sie stand, bevor sie überhaupt überlegen konnte, mitten unter den Menschen. ...

Sebastian Jüngel (Jg 1969) trägt die von ihm geschriebene Geschichte: "Auf Luzia fiel das Los". Die Buchfassung wurde von Johanna Scheider illustriert. Das Buch ist im Verlag CH. Möllmann erschienen.

Die Geschichte Auf Luzia fiel das Los gewann 2011 bei einer Lesung in Ascona erstmals die Herzen der Zuhörenden und wurde 2012 von www.maerchen-radio.de gesendet. In dieser Sendung hat Sebastian Jüngel ebenfalls selbst vorgetragen.

Die kindliche Heldin Luzia kommt noch in einer weiteren Gesichte des Autoren vor. Diese heisst Luzia lernt kämpfen. Neben diesen beiden Büchern hat Sebastian Jüngel noch weitere Geschichten und Erzählungen verfasst. Er ist Autor von Der Stein? Nein! (Märchen), Der Jugendwächter (einem im Nachwende-Berlin spielenden Jugendroman) und Der leere Spiegel (Doppelgängererzählung). Zuletzt erschien seine Erzählung: Die Taube. Eine Legende.

Sebastian Jüngel ist hauptberuflich für das Goetheanum tätig. Er ist Leiter Medienarbeit und Mitgliederkommunikation. Er wirkt zudem in der Wochenschrift Das Goetheanum mit und betreut den Goetheanum Newsdesk sowie die Pressemitteilungen des Goetheanum.

Mehr Infos zu Sebastian Jüngel finden sich unter anderem auf der Seite zu seiner Mitwirkung im KunstRaumRhein.und auf der Webseite des Verbands Schweizer Autoren.

Für Kinder ab 9 Jahren, ihre Begleitung und andere Junggebliebene.

Ort: Saal der Freien Gemeinschaftsbank
Adresse: Meret Oppenheim-Strasse 10, 4053 Basel

Lesung: Auf Luzia fiel das Los
Datum: Samstag, den 2. Dezember2017
Zeit: 15.00 bis ca. 16.15 Uhr
Kosten: CHF 10 / reduziert CHF 5