Öffentliche Gastveranstaltungen

Ankündigungen zu Angeboten von externen Veranstaltenden

Die Freie Gemeinschaftsbank vermietet ihre Räume für unterschiedliche Anlässe, öffentliche wie geschlossene. Wir freuen uns sehr über das Interesse, unsere Räume für öffentliche Veranstaltungen zu nutzen. In dieser Rubrik kündigen wir aktuelle öffentliche Gastveranstaltungen an. Bitte beachten Sie unseren Disclaimer am Ende dieser Seite.

 

Freitags, 11. Januar bis 28. Juni 2019
9.00 Uhr bis 12.30 Uhr
 
Rudolf Steiner: Die Philosophie der Freiheit
Fortlaufende Studiengruppe zu Rudolf Steiners Darstellungen in GA 4, Leitung Thomas Meyer. Auch neue Kursteilnehmende sind herzlich willkommen!

Kosten:  auf Anfrage
Auskunft und Anmeldung
: Thomas Meyer, Telefon 079 781 78 79
Raum: Tagungsraum (5. OG)
Adresse: Freie Gemeinschaftsbank, 4053 Basel.

Eine Veranstaltung vom Perseus Verlag Basel.

 

Mittwoch, 21. August 2019
19.30 bis ca. 21.30 Uhr
 
AHV und/oder Grundeinkommen?
Podiumsgespräch und Diskussion mit dem Publikum

Mitwirkende
• Prof. Dr. Ueli Mäder, em. Professor für Soziologie an der Uni Basel
• Daniel Häni, als Vertreter des bedingungslosen Grundeinkommens
• Dominique Lüdi, Moderatorin

Kosten:  Eintritt frei
Raum: Saal (EG)
Adresse: Freie Gemeinschaftsbank, 4053 Basel.

Eine Veranstaltung der IP Nordwestschweiz
Veranstaltungsflyer (hier klicken zum downloaden)


 

Disclaimer
Die Freie Gemeinschaftsbank übernimmt für den Inhalt und das Verhalten der Veranstalter keinerlei Haftung oder Verantwortung, die über die Abwicklung des Mietverhältnisses hinaus geht. Die Veranstalter sind für Inhalt, Art der Präsentation und Gestaltung der Veranstaltungen etc. vollständig selbst verantwortlich. Die Freie Gemeinschaftsbank behält sich vor, Veranstaltungen in diese Liste aufzunehmen oder ohne Pflicht zur Angabe von Gründen wieder zu entfernen. Die Aufnahme in diese Liste erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Bedingung ist, dass diese Veranstaltungen öffentlich sind und einen Bezug zur Bank haben oder für unsere Kundinnen und Kunden oder Genossenschafterinnen und Genosschafter interessant oder relevant sein könnten.